Download Arbeit und Reichtum: „Beschäftigung" – „Globalisierung" – by Margaret Wirth,Wolfgang Möhl PDF

By Margaret Wirth,Wolfgang Möhl

Alle brauchen Arbeit – viele finden keine. guy kann das für ein soziales challenge halten und sich vorstellen, „Beschäftigungsförderung" wäre die passende Antwort, mit staatlichen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und einer Senkung der Lohnnebenkosten, mit der „Schaffung von neuen Arbeitsplätzen" durch Teilzeit- und Leiharbeit, oder wie auch immer. Über eine gewisse Absurdität muss guy sich dabei allerdings schon hinwegsetzen: Wenn es nicht mehr so viel zu tun gibt, das Nötige von weniger Leuten in kürzerer Zeit zu erledigen ist – warum braucht dann überhaupt jeder Arbeit und so viele vollgepackte Arbeitsstunden, um leben zu können? Dass weniger Arbeit ersparte Mühe bedeutet: Warum gilt die Gleichung nicht?

Es liegt eben doch noch etwas anderes vor als eine „soziale Problemlage", und jeder weiß auch used to be: Dass so viele Leute keine Arbeit finden, liegt an einem ökonomischen challenge. Arbeit unterbleibt, wenn sie nicht rentabel ist, wenn sie dem Unternehmen, in dem und für das sie stattfindet, nicht genügend Geldertrag einbringt. Wenn das so ist, dann findet Arbeit aber auch nur deswegen statt, weil und damit sie einem Unternehmen Gelderträge verschafft. Aus keinem anderen Grund unterbleibt sie dann eben auch, wenn sie nämlich nicht genügend Geld bringt.

Man sollte deswegen auch nicht die Rede vom sozialen challenge „Arbeitslosigkeit" für die Sache nehmen und mehr Anstrengungen für „Beschäftigung" einklagen. Die Absurdität des platforms, der Grund seiner Schädlichkeit für die Masse seiner Insassen, liegt nicht darin, dass Arbeit nicht stattfindet, wenn sie nicht rentabel ist, sondern dass sie stattfindet, weil es um Rentabilität geht. Seine soziale Gemeinheit beginnt nicht damit, dass die Leute, die Arbeit brauchen, oft keine finden; sie besteht schon darin, dass sie eine bezahlte Arbeit brauchen. Dass sie dann noch nicht einmal sicher sein können, eine zu finden, folgt daraus von ganz allein.

Show description

Read or Download Arbeit und Reichtum: „Beschäftigung" – „Globalisierung" – „Standort": Anmerkungen zum kapitalistischen Verhältnis zwischen Arbeit und Reichtum (German Edition) PDF

Similar politics in german books

Geld und Nachhaltigkeit: Von einem überholten Finanzsystem zu einem monetären Ökosystem. Ein Bericht des Club of Rome / EU Chapter (German Edition)

Die glaubwürdige undtragfähige Alternativezu Turbo-Kapitalismusund Finanzdiktatur"Alternativlos" ist die häufigste Vokabel, wenn unsere Politikerüber das Finanzsystem reden. Doch es gibt sehr wohl Alternativen,und angesichts von Eurokrise, Bankenkrise und ökologischer Kriseist es höchste Zeit, sich darüber Gedanken zu machen.

Europa - politisches Einigungswerk und gesellschaftliche Entwicklung: Eine Einführung (German Edition)

Wie ist es um die gesellschaftlichen Grundlagen der Europïschen Union bestellt? Das Lehrwerk bietet eine Übersicht über den entstehenden Herrschaftszusammenhang und verdeutlicht die gesellschaftlichen Grenzen des politischen Zusammenwachsens.

Der Mindestlohn im Fokus des Multiple-Streams-Ansatzes (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, be aware: 1,3, Technische Universität Darmstadt (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die Polich-Analyse, Sprache: Deutsch, summary: John W. Kingdon begreift das Regierungssystem im Allgemeinen als eine in sich geschlossene und konfliktbeladene Struktur, die guy jedoch mit den Methoden der Organisationswissenschaft analysieren und beschreiben kann.

Mehr Akzeptanz für Asylsuchende und Migranten!: Wie die Friedenspädagogik zu einem Paradigmenwechsel in Österreich hin zu einer interkulturelle Gesellschaft ... führen soll - Studienarbeit (German Edition)

Die Friedenspädagogik setzt sich das Ziel einen Beitrag für ein friedliches Zusammenleben zuleisten. Nach Senghaas sind Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit Eckpfeiler, um Frieden in Gesellschaften gewähr leisten zu können. Der deutsche Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge betont die Bedeutung von Migration in junger Geschichte.

Additional info for Arbeit und Reichtum: „Beschäftigung" – „Globalisierung" – „Standort": Anmerkungen zum kapitalistischen Verhältnis zwischen Arbeit und Reichtum (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 32 votes